Haus der Begegnung

Am 11. Juli 2015 wurde das Haus der Begegnung in der Norduferstraße 1 in Neunkirchen eröffnet. Mit viel Engagement und finanziellem Einsatz haben wir als Gemeinde unser Ziel erreicht, mit diesem Haus einen Ort zu schaffen, an dem Menschen eine Anlaufstelle finden. Diese treffen hier auf Menschen, die ein offenes Ohr für sie haben. Unsere Hilfsangebote richten sich an alle, unabhängig von Religionszugehörigkeit, sozialer oder nationaler Herkunft, Menschen.

 

Wir wollen Gottes Worte in Taten umsetzen. In unserem Haus gibt es hilfreiche Programme für alleinerziehende Mütter und Väter mit ihren Kindern. Gemeinschaftliche Aktionen, Anleitung für gesundes Kochen, günstiges Einkaufen und Budgetplanung. Ebenso Programme für Erziehung und Lebensgestaltung. 

 

Kindern wollen wir die Tür öffnen, ihnen wo nötig Frühstück, oder eine warme Mahlzeit geben. Ebenso bildende Maßnahmen, wie musikpädagogische Förderung und Kunstworkshops für Kinder. 

 

Jugendlichen wollen wir bei offenen Jugendtreffs durch Wertevermittlung und sinnvoller Freizeitgestaltung, Orientierung und Perspektiven für ihre Zukunft vermitteln. 

 

Die Integration ausländischer Mitbürger setzen wir bei all unseren Angeboten ganz praktisch um und lieben natürlich auch die Menschen, die unsere Glaubensüberzeugung nicht teilen. 

 

Wir wollen das suchen was Gott ehrt und den Menschen hilft. 

Bilder aus der Langen Geschichte des Gebäudes

Unterstützen Sie das HdB

Das "Haus der Begegnung" ist ein Projekt der Vineyard mitten in der Stadt Neunkirchen. Eine Anlaufstelle für bedürftige Menschen, vor allem für Kinder,  Jugendliche und Alleinerziehende. Eine Oase, wo Menschen ein Stück Heimat und Geborgenheit finden und aus sozialer Isolation heraus kommen. Ein Ort, wo Menschen in Not, durch Zuwendung Gottes Liebe erfahren.

 

Helfen Sie durch ihre Spende bei der Umsetzung dieses Projektes mit! Ihre Hilfe gelangt direkt und unmittelbar in das Projekt für bedürftige Menschen. 

 

Empfänger: Vineyard Neunkirchen

Institut: Bank1Saar

IBAN: DE31 5919 0000 0093 4940 16

Verwendungszweck: Haus der Begegnung

Das HdB bei Bildungsspender.de unterstützen

Sie können auch mit ihrem Onlineeinkauf helfen. Wenn Sie sich von unserem Partner Bildungsspender.de zu ihrem teilnehmenden Onlineshop weiterleiten lassen, erhält das Projekt HdB einen Teil des Kaufbetrages als Spende. Dieser Teil wird ihnen bei ihrem Einkauf nicht aufgeschlagen, sie haben keinen Nachteil und unterstützen uns trotzdem. Wir, bzw. unser Partner, profitieren hier von einer im Internet üblichen "Provisionszahlung" an den Homepagebetreiber, von dessen Seite aus der Kunde zum Onlineshop weitergeleitet wird. 


Presseberichte Zum HdB